Alle Beiträge von willing

Kirchenoberhäupter fordern stärkeren Einsatz für Planeten

Papst Franziskus hat zusammen mit den Oberhäuptern der anglikanischen und griechisch-orthodoxen Kirche mehr Einsatz von der Weltgemeinschaft für die Zukunft des Planeten gefordert.
Alle, ungeachtet ihres Glaubens oder ihrer Weltanschauung, sollten den “Schrei der Erde und der Armen” hören, ihr Verhalten prüfen und sich zu bedeutenden “Opfern” um der Erde willen verpflichten, hieß es in dem von Franziskus, dem Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, und dem Ökumenischen Patriarch von Konstantinopel, Bartholomaios I., unterschriebenen Dokument.

Laut Vatikan ist es das erste Mal, dass die Oberhäupter dieser Kirchen gemeinsam warnten, wie notwendig Umweltverträglichkeit sei, welchen Einfluss diese auf Armut habe und wie wichtig weltweite Zusammenarbeit sei.
Papst Franziskus hatte angekündigt, zur UN-Klimakonferenz im November im schottischen Glasgow kommen zu wollen. Es komme allerdings darauf, wie er sich fühle. Das katholische Kirchenoberhaupt hatte sich im Juli einer Darmoperation unterzogen. (dpa/07.09.2021)

Link zum “domradio-Artikel” vom 4.10.21

Generalvikar Thim setzt Bistumsgremien aus

Generalvikar Thim hat angekündigt, zu keinen Gremienkonferenzen mehr einzuladen, die sonst der Erzbischof direkt einberufen hat. Das sind der Diözesanpastoralrat, der Priesterrat, die Dienstkonferenz der Pfarrer und der Erzbischöfliche Rat. Die vergangenen fünf Monate habe es keinerlei Reaktionen aus dem Vatikan gegeben, wie es weitergehen solle, schrieb Thim am Donnerstag in einem Brief an die Gremienmitglieder. … weiterlesen

Brief an die Gläubigen im Erzbistum

Der Priesterrat des Erzbistums Hamburg hat sich in einem Schreiben an die Gläubigen im Erzbistum gewandt. Anlass ist der von Erzbischof Stefan Heße am 18. März angebotene Amtsverzicht und die seitdem herrschende „merkwürdige Stille” im Erzbistum. Nachdem sich die erste „Schockstarre” nun löse, heißt es in dem Brief, „halten wir es für wichtig, zu einer Überwindung des Schweigens und zur Verbesserung der Gesprächskultur in unserem Erzbistum zu kommen; wir wollen uns als lernendes System verstehen”.

Hier finden Sie den Brief im Wortlaut.

Katholische Schule St. Marien Eulenstraße schließt zum 23.06.2021

Gemäß der Entscheidung des Erzbistums Hamburg von 2018 wird die Katholische Schule St. Marien, ein Ort kirchlichen Lebens unserer Pfarrei, zum Schuljahresende geschlossen. Eine 132 -jährige (1889 – 2021) “Lebens”-Geschichte geht damit zu Ende.


Abschied von der Katholischen Schule St. Marien Eulenstraße …

Schreiben von Frau Kasparak, der kommissarischen Schulleiterin
Liebe Freundinnen und Freunde unserer Schule,
am 23. Juni 2021 werden nun die letzten Kinder unsere Schule verlassen und damit endet eine 132-jährige, lebendige Schultradition hier an diesem Ort.
Wir müssen nun die Türen schließen, wir gehen aber in der Hoffnung, dass hier an diesem Ort etwas Neues entstehen kann, etwas, das zukunftsweisend für die Menschen dieses Stadtteils und für unsere Kirche sein wird. …

Link zum Schreiben

Am Schulzaun zur Eulenstraße sind Transparente angebracht, auf denen WeggefährtInnen der Schule Abschied nehmen.

Am Samstag, dem 12.6.21 fand in der Kirche St. Marien ein Dankgottesdienst statt. Katholische Schule St. Marien Eulenstraße schließt zum 23.06.2021 weiterlesen

OSTERN FÜR DIE OHREN – 2021

Auch in diesem Jahr möchten wir allen, die nicht an unseren Gottesdiensten teilnehmen, die Worte der Lesungen und Evangelien hörbar machen.

OSTERN FÜR DIE OHREN:

Ostermontag, 5.4.21

Evangelium


Osternacht/Ostersonntag, 4.4.21

1. Lesung

2. Lesung

Evangelium

Martin Manigatterer – Sr. Hanna Ecker; in: Pfarrbriefservice.de

Impuls Karsamstag 3.4.21

“Totenruhe” von Kaplan Weber (Morgenandacht im NDR)
https://www.ndr.de/kultur/radio/podcast4072.html


Karfreitag, 2.4.21

1. Lesung

2. Lesung

Evangelium

Impuls
KARFREITAG – “SIEHE”  (Joh 19, 25 – 27) von Bernhard Kassens


Gründonnerstag, 1.4.21

1. Lesung

2. Lesung

Evangelium

Impuls
Gründonnerstag von Kaplan Weber (Morgenandacht im NDR)