Eine Welt


Brasilienprojekte der Gemeinde Maria Grün
    • in Coroatá  / Maranhao eine Gruppe von Straßenkindern in einem Drogenzentrum der „Familie der Hoffnung“
    • in Benevides / Belém /Pará ein Zentrum zur Förderung von Kindern aus sozialschwachen Familien
    • in San Francisco de Assis / Piaui Unterstützung der armen Landbevölkerung im extremen Dürregebiet
      Auf der Webseite Brückenschlag Brasilien finden Sie alle Rundbriefe und zusätzliche Informationen und Aktuelles über das Projekt von Padre Gereon.

Ansprechpartnerin: Alessandra Do Rosario
Tel.: 040-28 66 85 75
E-Mail: camoes@hotmail.de


Benevides – Bericht über die Projekte von Herberth Ferreira – 11.8.20

Herberth Fereira möchte über alles berichten, was mit der Hamburger Hilfe getan wurde.

Bericht Benevides

Fotos Benevides


Auszug aus einer E‐Mail von Benevides am 7. Mai 2018

Die Hilfe, die Ihre Pfarrei uns leistet, ist immer von großer Wichtigkeit
gewesen, … (lesen Sie hier weiter)


Brasilienprojekt der Gemeinde St. Marien

emblema creche_flyerInformationen zur Kindertagesstätte „Creche Menino Jesus“ in unserer Partnergemeinde Santa Terezinha in Brasilien finden Sie im Informationsflyer oder auf der Webseite der Creche.

Ansprechpartnerin: Katharina Viana


GEPA – St. Marien
Der GEPA – Kreis sorgt für den regelmäßigen Gepa – Verkauf im Vorraum der Kirche am 1. und 3. Sonntag im Monat.
Auskunft: Brigitte von Rauch


*Umuoji-Projekt von Pastor Lotanna* 

Jedes Jahr verbringt Pastor Lotanna seinen Heimat-Urlaub (4 Wochen) in Nigeria.
Er bittet um Spenden für das Brunnenprojekt in seinem Dorf Umouji.
Bisherige Spendengelder haben bereits die Umfassungsmauer zur Sicherung des Brunnenbetriebs ermöglicht.

Die nächsten Spenden sollen z.B. die Errichtung eines Brunnenhauses mit Solarenergie ermöglichen.

Spenden für das Projekt sind an unsere Pfarrei St. Maria willkommen.
IBAN: DE24 4006 0265 0023 1394 00
BIC: GENODEM1DKM (DKM Darlehenskasse Münster)
Zweck: *Brunnen Projekt Umuoji

Informieren sie sich gerne bei Pastor Lotanna unter
Tel: 0176 47646490‬ oder im Projektflyer
Email: afrigoh1@gmail.com