Musik + Plus 26: „FINNISCH – DEUTSCHES BEGEGNUNGSKONZERT – Tapiola Choir (Finnland) & Mädchenchor Hamburg am 9. 11.18

Das 26. Konzert aus der Reihe Musik + Plus findet am 9. November um 20:00 in der Kirche St. Marien in Hamburg-Ottensen statt.

Der Mädchenchor Hamburg ist eine Institution an der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg. Die Chorschule besteht aus etwa 200 singenden Mädchen im Alter zwischen 4 und 23 Jahren. Geprobt wird je nach Chorgruppe 1-2 mal die Woche in der Zentrale der Staatlichen Jugendmusikschule. Ziel beim Mädchenchor Hamburg ist die professionelle Förderung der stimmlichen und musikalischen Entwicklung der Kinder und Jugendlichen im Rahmen einer engagierten und aufgeschlossenen Chorgemeinschaft. Von Anfang entwickeln die Mädchen Sensibilität für den richtigen Stimmumgang, verschiedene Chorklänge sowie das gemeinschaftliche Musizieren. Wesentlicher Bestandteil der Chorarbeit sind die Konzertreisen, die den Mädchenchor Hamburg bislang nach Bulgarien, China, Dänemark, Estland, Finnland, Griechenland, Großbritannien, Hong Kong, Island, Israel, Katar, Macau, Malaysia, Lettland, Litauen, Norwegen, Österreich, Palästina, Schweden, Singapur, Südafrika, Swasiland, Ungarn, auf die Färöer Inseln, in die Schweiz, die Tschechische Republik, die Türkei, die Vereinigten Arabischen Emirate und in den Oman führten. Der Mädchenchor war Finalist und 2. Preisträger auf Bundesebene beim 10. Deutschen Chorwettbewerb in Freiburg im Breisgau 2018.

Der „Tapiola Choir“ ist ein weltberühmter und vielfach ausgezeichneter Kinderchor aus Espoo in Finnland. Er hat sich aus einem Schulchor zu einem der weltweit bekanntesten Kinder- und Jugendchöre entwickelt. Grundlage ist eine eigene Unterrichtsmethodik, die dem vielgepriesenen „Tapiola-Klang“ zugrunde liegt. Der Chor wurde 1963 gegründet, der heutige Chorleiter Herr Pasi Hyökki ist aus dem Chor hervorgegangen. 2017 hat das finnische Ministerium für Erziehung und Kultur den Chor für seine Exzellenz in der künstlerischen Erziehung ausgezeichnet.

Der Eintritt ist frei.

Im Anschluss an das Konzert sind alle Konzertbesucher zum gemeinsamen Gespräch mit den Künstlern bei Wein und Käse eingeladen. Musik + Plus 26: „FINNISCH – DEUTSCHES BEGEGNUNGSKONZERT – Tapiola Choir (Finnland) & Mädchenchor Hamburg am 9. 11.18 weiterlesen

FREIWILLIGES SOZIALES JAHR IN DER PFARREI ST. MARIA

Zum 1.10. ist die FSJStelle in unserer Pfarrei St. Maria neu zu besetzen.
Aufgaben:

– Unterstützung der Hauptamtlichen in der Vorbereitung und Durchführung der Erstkommunion- und Firmvorbereitung, Sternsingeraktion, Kinderbibeltage u.a.
– organisatorische Unterstützung von Gemeindeveranstaltungen
– Mitarbeit im Gemeindebüro
– Hausmeistertätigkeiten
– Dienstsitz: Gemeinde St. Marien, Bei der Reitbahn 4

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitten an Pastor Bruns (pastor.bruns@kathhw.de) und Frau Brünner (melanie.bruenner@kathhw.de).
Alles zum FSJ und zum Bewerbungsverfahren findet ihr/finden Sie auf der Homepage des Freiwilligendienst im Erzbistum Hamburg
www.freiwilligendienste.hamburg

Verabschiedung Pfarrer Dr. Thomas Benner – 22.9.18

Anfang Juli 2018 informierte der Leiter der Personalabteilung, Domkapitular Berthold Bonekamp, in einem Anschreiben über die Versetzung von Pfarrer Dr. Thomas Benner nach Kiel.
Pfarrer Dr. Thomas Benner übernimmt die Leitung der Pfarrei Franz von Assisi und die Aufgabe des Dekans für Schleswig-Holstein und wird St. Maria Ende September 2018 verlassen.
Pastor Wolfgang Bruns wird für eine Übergangszeit Pfarradministrator und kurz nach dem Jahreswechsel 2018/19 wird dann Pfarrer Oliver Meik die Aufgabe des Pfarrers von St. Maria übernehmen.

Den gesamten Wortlaut entnehmen Sie bitte dem Anschreiben an die Gremienvertreter und hauptamtlichen Mitarbeiter_innen.

Am 22.9.2018, feiern wir die Hl. Messe gemeinsam mit Domkapitular Berthold Bonekamp (Personalreferent).
Im Anschluss an die Vorabendmesse um 18:30 Uhr, werden wir Pfarrer Benner in Maria Grün (Kaminraum) verabschieden.

Menü