1. Gemeinsamer Pfarrbrief erscheint am 4. Advent

pfarrbriefLiebe Gemeindemitglieder,
im Rahmen der Entwicklung zum Pastoralen Raum im Hamburger Westen beschlossen die Pfarreien Maria Grün und St. Marien-Altona, ihre bisherigen Pfarrnachrichten / Pfarrbriefe durch einen gemeinsamen Pfarrbrief aller fünf Gemeinden zu ersetzen.
Der Pfarrbrief informiert– wie unsere Webseite – über Aktuelles (Gottesdienstplan, Veranstaltungen, Gruppen, Kontakte …) in neuer, gefälliger Gestaltung.
Die AG Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit mit Mitgliedern beider Pfarreien entwickelte das Pfarrbriefkonzept zusammen mit dem Atelier Artushof.
Ganz herzlichen Dank hierfür!
Die erste Ausgabe zum Download.
Die Redaktion des Pfarrbriefs erreichen Sie unter:
pfarrbrief@kathhw.de

Ökumenische Bibelwoche 2017 in Maria Grün – 22. – 26.1.17

Geschichten
Vom Suchen und Finden

Texte aus dem Matthäusevangelium

Sonntag, 22. Jan. 2017 Überraschend glücklich
Mt 5, 3-12
Kanzeltausch in den Gemeinden

Montag, 23. Jan. 2017, 20 Uhr
Im Zweifel gehalten
Mt 14, 22–33
Gemeindehaus Maria­ Grün, Pastor Bruns Röm. ­Kath. Kirchengemeinde Maria­ Grün
Dienstag, 24. Jan. 2017, 20 Uhr
Großzügig beschenkt
Mt 18, 23–55
Gemeindehaus Maria ­Grün, Pastor Naar, Diakoniewerk Tabea
!!Fällt aus:!! Mittwoch, 25. Jan. 2017, 20.00 Uhr
Der Liebe bedürftig
Mt 25, 31–46
Gemeindehaus Maria­ Grün, Pastorin Richter, Ev.­-Luth. Kirchengemeinde Sülldorf ­, ist leider erkrankt!
Donnerstag, 26. Jan. 2017 19.15 Uhr
Ökum. Gottesdienst – Hoffnung, die trägt
Mt 27, 45–54+28, 1–10,
Kirche Maria­ Grün, Pastor Danke, Ev.-Luth. Kirchengemeinde Maria Magdalena Osdorf, Pastor W. Bruns, Röm.­ Kath. Kirchengemeinde Maria­ Grün

Programm als download

44. St. Ansgarwoche – „Luther entdecken – 28.1. – 5.2.17

44-ansgarwoche„Luther entdecken“ ist das Motto der 44. St. Ansgar Woche 2017

Vom 28. Januar bis zum 5. Februar 2017 findet die 44. St. Ansgar Woche statt. Gottesdienste und Veranstaltungen rund um den St. Ansgar Tag (3. Februar) folgen dem Motto „Luther entdecken“.
Im Mittelpunkt vieler Programmpunkte stehen der Reformator, die Reformation – und die vielfältigen Folgen für die Christenheit.

 

  • Am Samstag, den 28. Januar 2017, von 9.00 bis 12.30 Uhr  referiert PD Dr. Burkhard Neumann vom Johann-Adam-Möhler-Institut für Ökumenik, Paderborn im Haus der kirchlichen Dienste, Danziger Straße 66
    zum Thema
    „Martin Luther aus katholischer Sicht. 
    Vom Wandel im Verständnis Luthers im 20. Jahrhundert“
    Mit Dr. Neumann haben wir einen ausgewiesenen Experten zu Gast.  Melden Sie sich gern an bei Frau Baumann baumann@erzbistum-hamburg.de;  040 – 24877 460.
  • Am Samstag (28. Januar) findet der traditionelle Tag der Pfarrgemeinderäte im Haus der Kirche statt.
    Dr. Burkhard Neumann vom Johann-Adam-Möhler-Institut, Paderborn, referiert zur Bedeutung von Luthers Wirken und Theologie für katholische Christen.
  • Die Veranstalter der Liedrevue „Ein feste Burg, da komm ich her …“ laden am Montag (31. Januar) zum Mitsingen in die Kapelle des Ökumenischen Forums ein und stellen Luther als Dichter und Musikanten in den Mittelpunkt.
  • Am Donnerstag (2. Februar), kommt es dank des Vereins für katholische Kirchengeschichte in Hamburg und Schleswig-Holstein erneut zu einer disputatio, zum Sach- und Streitgespräch „zwischen der altgläubigen Äbtissin von Harvestehude und der neugläubigen Äbtissin von Reinbek„.
  • Die kfd Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands und die Kath. Akademie Hamburg lädt am 2. Februar um 19.00 Uhr zu einem Vortrag in die Akademie ein.
    Das Thema ist „Ohne blinde Flecken, Martin Luther heute begegnen in ökumenischer Perspektive“
    Referent: Dr. Jens-Martin Kruse, Pfarrer der ev.-luth. Gemeinde Rom.
  • Am 5. Februar wird Erzbischof Dr. Stefan Heße um 11.30 Uhr mit der Gemeinde St. Ansgar im Kleinen Michel einen festlichen Gottesdienst zu unserem Namenspatron feiern

Ein Flyer informiert über weitere Veranstaltungen, alle Einzelheiten und Termine: 44. St. Ansgarwoche

STILLE TAGE FÜR EINSTEIGER – Karmelzelle – 4.2.17

LogoAm 04. Februar 2017 findet ein Einsteiger-Stille-Tag statt. Dieser ist gedacht für Menschen, die das innere Gebet kennenlernen und konkrete Anleitung dazu bekommen möchten.
Er beginnt um 14:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr.

 


weitere Angebote der Karmelzelle:
Stille-Tage

Die Stille-Tage finden am 18. Februar, am 11. und 25. März und am 08. und 22. April 2017 von 9:00 bis 17:00 Uhr statt.

Unsere Einladung ist offen für alle. Sie richtet sich besonders an jene, die schon länger beten und sich nach einer Vertiefung ihres Betens sehnen. Es können auch jene teilnehmen, die im Zweifel über sich und Gott stehen und hier einen konkreten Weg der Klärung suchen.
Es gibt ein einfaches Mittagessen.

Flyer Stille Tage


Ökumenische Exerzitien im Alltag

Die ökumenischen Exerzitien im Alltag stehen dieses Jahr unter dem Thema: „Dich suche ich“.
Wir laden Sie herzlich ein am Infoabend, Mittwoch, den
1. März, um 20:15 Uhr vorbeizuschauen, sich zu informieren, zu schnuppern, erste Einführungen und Hinweise zu bekommen und sich dann für die Exerzitien im Alltag anzumelden.

Flyer Ökumenische Exerzitien

Herzlichen Dank
Sr. Miriam

STERNSINGERAKTION 2017

sternsingerGemeinsam für Gottes Schöpfung:
Kinder und Jugendliche aus unseren Gemeinden bringen als Sternsinger

am Sonntag, 08.01.17 in Maria Grün, St. Bruder Konrad und St. Paulus ­Augustinus und am Sonntag, den 15.01.17 in St. Marien den Segen Gottes in die Häuser und sammeln Spenden für Kinder in Kenia und weltweit.
Die Sternsinger werden im Hochamt bzw. in der Familienmesse ausgesendet.

sternsinger-willi
Informieren Sie sich über ein Beispielprojekt in Kenia

Menü