Heiliges Jahr der Barmherzigkeit – Versöhnungsabend am 7. und 8.12.16

Hl-Jahr-LOGO-rgbPapst Franziskus hat dieses Jahr als das Heilige Jahr der Barmherzigkeit ausgerufen.
Wir wollen dieses im Rahmen unserer Pfarreien mit Versöhnungsabenden beenden.
Diese sind auch als Beichtgelegenheit vor Weihnachten gedacht und widmen sich dem Thema Barmherzigkeit.
So feiern wir einen Versöhnungsabend in St. Marien am 7.12.16 um 20h und den zweiten Versöhnungsabend am 8.12.16 um 19.15h in Maria Grün. Herzliche Einladung hierzu.

Mehr Informationen und Termine zum Heiligen Jahr der Barmherzigkeit im Erzbistum Hamburg finden Sie hier.

„Werdet wach erhebet euch!“ – Quempas-Singen am 11.12.16

chor-gs-maria-gruen-2Herzliche Einladung zu unserem vorweihnachtlichen traditionellen Quempas-Singen zum Zuhören und Mitsingen am Sonntag, 11. Dezember 2016 (3. Advent) um 16.00 Uhr in Maria Grün
chor14_v-contentgross1mit dem Schulchor der Katholischen Schule Blankenese und der Kantorei Maria Grün, Leitung Friederike Faupel und Peter Hoffmann

Weihnachtlicher Rundgesang zur Ankunft von Gottes Sohn
Das ungewöhnliche Wort Quempas ist die lateinische Übersetzung dieses Liedes. Sie lautet „Quem pastores laudavere“. Da würden geübte Lateiner übersetzen: wie die Hirten lobten. Quempassingen heißt also so viel wie die Hirten singen wir für das Kind in der Krippe. Ein traditionelles Quempas-Singen in einer Kirche spielt also mit dem Wechsel einzelner leiser Stimmen und dem kraftvollen Klang der ganzen Gemeinde. Quempas-Singen ist ein weihnachtlicher Rundgesang. Denn das ist das Besondere: Die verschiedenen Richtungen, aus denen gesungen wird, stehen für die vier Himmelsrichtungen der Erde. Die Bedeutung ist klar, der ganze Erdkreis besingt die Ankunft von Gottes Sohn. „Werdet wach erhebet euch!“ – Quempas-Singen am 11.12.16 weiterlesen

Menü