WELTGEBETSTAG – 2.3.18

Zur Einstimmung auf den Weltgebetstag findet am
Samstag, 17. Februar 2018, ein Tag mit Gebet, Vortrag und verschiedenen Workshops in der St. Paulus-Kirche Billstedt statt. Informationen dazu finden Sie im Flyer

WELTGEBETSTAG 2018 – 2.3.18

AUS SURINAM
Gottes Schöpfung ist sehr gut!
Surinam, wo liegt das denn? Das kleinste Land Südamerikas ist so selten in den Schlagzeilen, dass viele Menschen nicht einmal wissen, auf welchem Kontinent es sich befindet.
Doch es lohnt sich, Surinam zu entdecken: Auf einer Fläche weniger als halb so groß wie Deutschland vereint das Land afrikanische und niederländische, kreolische und indische, chinesische und javanische Einflüsse.
Der Weltgebetstag am 2. März 2018 bietet Gelegenheit, Surinam und seine Bevölkerung näher kennenzulernen.
„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ heißt die Liturgie surinamischer Christinnen, zu der Frauen in über 100 Ländern weltweit Gottesdienste vorbereiten.
Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche – alle sind herzlich eingeladen!
Diese Vielfalt Surinams findet sich auch im Gottesdienst zum Weltgebetstag 2018: Frauen unterschiedlicher Ethnien erzählen aus ihrem Alltag. In Surinam, wohin Missionare einst den christlichen Glauben brachten, ist heute fast die Hälfte der Bevölkerung christlich. Neben der römisch-katholischen Kirche spielen vor allem die Herrnhuter Brüdergemeinde eine bedeutende Rolle.
An der Liturgie zum Weltgebetstag haben Vertreterinnen aus fünf christlichen Konfessionen mitgewirkt.

Im Zentrum unseres Gottesdiensts für 2018 steht die Schöpfungsgeschichte Gen. 1,1 – 2,4. „Gottes Schöpfung ist sehr gut“
Lernen Sie in unserem Gottesdienst das südamerikanische Land Surinam kennen, seine Vielfalt, die Menschen und vieles mehr – alle sind herzlich willkommen!

Wir feiern einen Ökumenischen Weltgebetstagsgottesdienst am Freitag, 2.3.2018, um 19:30 Uhr (19:00 Uhr Einsingen) in der Kreuzkirche Ottensen.
Im Anschluss daran laden wir Sie wie immer ein zum gemütlichen Beisammensein und Genuss von landestypischen Speisen und Getränken.
Ihr Vorbereitungsteam aus. St. Marien, Tabita-Kirchengemeinde und Christianskirche

Auch die ev. luth. Melanchthonkirche lädt ein zum Gottesdienst am Weltgebetstag der Frauen. Die Melanchthonkirche in der Ebertallee 30 in Groß Flottbek ist die Nachbarkirche von St. Paulus-Augustinus. Alle sind herzlich eingeladen am Freitag, 2.3.2018 um 19:30. Wer möchte, trifft sich bereits um 19:00 zum Einsingen der Lieder im Kirchenvorraum.
Nach dem Gottesdienst gibt es ein landestypisches Buffet.
Die Melanchthongemeinde würde sich freuen, wenn sich, wie in früheren Jahren schon, auch aus St. Paulus-Augustinus Menschen finden würden, die den jährlichen Gottesdienst mit vorbereiten. Wenden Sie sich bei Interesse bitte an Ruth Maria Bousonville (rmbousonville@t-online.de).

Zusammen mit den Gemeinden Anskar West, Josua, Stephans- und Pauls- beteiligt sich St. Bruder Konrad am Wortgottesdienst zum Weltgebetstag.
Der Gottesdienst findet am 2.3. um 18.00 in der Stephanskirche, Hauptstr. 39 in Schenefeld statt.

WELTJUGENDTAG 2019 – PANAMA LÄDT EIN…

… und auch wir möchten der Einladung zu diesem besonderen Treffen folgen!
Mit Panama heißt eine ganze Region die Jugend der Welt mit offenen Herzen und Armen zu diesem besonderen Treffen im Januar 2019 willkommen!
Deswegen möchten wir uns vom 15. Januar bis zum 30. Januar 2019 mit einer Gruppe junger Erwachsener aus unserem Erzbistum auf den Weg nach Mittelamerika machen und am 34. Weltjugendtag in Panama-City, sowie an den Tagen der Begegnung in Panama, Nicaragua oder Costa Rica teilnehmen.
Der Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2018.
Im Anhang finden Sie den Flyer für diese Weltjugendtagsreise.
Bitte reichen Sie ihn an interessierte junge Erwachsene im Alter von 18-35 Jahren weiter.

Katholikentag 9.-13.5.18 – Anmeldung bis 1.3.18

Liebe Jugendliche!
Vom 9.-13.5.18 findet der Katholikentag in Münster statt.
Auf dem 101. Deutschen Katholikentag in Münster erwarten uns über 1.000 Veranstaltungen.
Das Programm greift aktuelle religiöse, gesellschaftspolitische, kulturelle, wissenschaftliche und spirituelle Themen auf. Es bietet Raum für Austausch und neue Erfahrungen, für Begegnung und Besinnung. In der gesamten Innenstadt Münsters wird der Katholikentag nicht zu übersehen sein: Von der Halle Münsterland bis zum Domplatz und vom Aasee bis zum Schloss werden Veranstaltungen stattfinden.
Werkstätten, Mitmachaktionen und vieles mehr laden in einer Vielzahl von thematischen Bereichen zum Austausch über aktuelle Themen aus Kirche und Gesellschaft ein. Das Leitwort „Suche Frieden“ gibt einen Rahmen vor, an dem sich die Veranstaltungen orientieren werden.
Pastor Lotanna und ich, Melanie Brünner, begleiten euch.
Wir übernachten im Gemeinschaftsquartier und werden jede Menge neue Erfahrungen machen.
Wir freuen uns über viele Anmeldungen (Download Anmeldezettel) bis zum 1.3.18.
Eingeladen sind Jugendliche ab 14 Jahren.
Alles weitere erfahrt ihr bei unserem ersten Treffen am 3.4.18 um 17h im Gemeindehaus in Maria Grün.

Menü