Stormarn Singers / Authentische Gospel und Spirituals am 7.12.2018 in St. Marien-Altona – „Come! Time to worship“

St. Marien-Altona freut sich, am Freitag, den 07.12.2018 die Stormarn Singers in ihrer Kirche St. Marien, Bei der Reitbahn 4, in Hamburg Altona begrüßen zu dürfen! Um 20.00 Uhr werden die Stormarn Singers eines ihrer mitreißenden Konzerte geben!

Bereits seit 30 Jahren singt der vierstimmige Chor mit großer Begeisterung und Authentizität Gospel und Spirituals nationaler und internationaler Komponisten und ist damit zu einer bekannten Größe im norddeutschen Raum geworden.

Eine Kirche mit Gospelliedern zu füllen, ist für die Stormarn Singers immer wieder eine intensive Erfahrung, die sie sehr gern mit dem Publikum teilen.
Eggo Fuhrmann, bekannter Komponist und Gospelmusiker, leitet den Chor seit vielen Jahren und arrangiert die Musik zu einem abwechslungsreichen Konzerterlebnis.

„Come! Time to worship“ ist das Motto der Sängerinnen und Sänger. Die Stormarn Singers freuen sich auf Ihr Kommen und darauf, Sie in ihren Bann zu ziehen und für den Gospel zu begeistern.

Einlass ab 19.30Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Im Anschluss an das Konzert sind alle Konzertbesucher zum gemeinsamen Gespräch mit den Sängern bei Wein und Käse eingeladen. Stormarn Singers / Authentische Gospel und Spirituals am 7.12.2018 in St. Marien-Altona – „Come! Time to worship“ weiterlesen

QUEMPAS-SINGEN MIT DEM KINDERCHOR UND DER KANTOREI AM 3. ADVENT – 16.12.18

Nach alter Tradition findet auch in diesem Jahr das Quempassingen mit der Kantorei Maria Grün und dem Chor der Katholischen Schule Blankenese statt.
Am 3. Adventssonntag, dem 16.12.2018 um 16.00 Uhr sind Sie alle herzlich in die Kirche Maria Grün eingeladen, nicht nur adventliche und weihnachtliche Musik zu hören, sondern auch mitzusingen.
Leitung: Friederike Faupel und Prof. Dr. Winfried Adelmann

SPENDENAUFRUF – TURMSANIERUNG ST. BRUDER KONRAD


Der Turm von St. Bruder Konrad ist auf Glockenebene schadhaft und muss saniert werden.
Die Kosten belaufen sich auf ca. 90.000 €. Mehr Details finden Sie im Flyer.
Das Erzbistum Hamburg hat einen Zuschuss von 35% und das Bonifatiuswerk hat einen Zuschuss von 30% zugesagt.
Ein Eigenanteil an der Finanzierung von 35% ist von der Pfarrei aufzubringen.
Überweisungen sind möglich auf unser Konto der Pfarrei St. Maria:
IBAN DE24 4006 0265 0023 1394 00 (DKM) unter dem Stichwort: „Turmsanierung St. Bruder Konrad“.

 

 

Menü