STILLE TAGE – Karmelzelle – Februar – April 2017

 Ökumenische Exerzitien im Alltag
Die ökumenischen Exerzitien im Alltag stehen dieses Jahr unter dem Thema: „Dich suche ich“.
Wir laden Sie herzlich ein am Infoabend, Mittwoch, den 1. März, um 20:15 Uhr vorbeizuschauen, sich zu informieren, zu schnuppern, erste Einführungen und Hinweise zu bekommen und sich dann für die Exerzitien im Alltag anzumelden.

Flyer Ökumenische Exerzitien

Herzlichen Dank
Sr. Miriam


Stille-Tage

Die Stille-Tage finden am 11. und 25. März und am 08. und 22. April 2017 von 9:00 bis 17:00 Uhr statt.

Flyer Stille Tage


Ökumenische Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit 2017

Wir laden Sie herzlich ein zu ökumenischen Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit.

Dich suche ich“ – Psalm 63,2
Gott näher kennenlernen

Exerzitien im Alltag sind ein geistlicher Übungsweg, bei dem tägliche Zeiten der Stille des Einzelnen und der wöchentliche Austausch mit anderen Teilnehmenden einander ergänzen.

In den vier Wochen vom 12. März bis 9. April 2017 sind wir eingeladen, uns mit unserem persönlichen Gottesbild auseinandersetzten: Wer ist Gott für mich? Wie geht das mit Stille und Gebet? Welches Gottesbild stärkt meinen Glauben?
Impulse aus einem Begleitbuch helfen zur persönlichen Stille und leiten durch diese Zeit.

Die Treffen sind jeweils Sonntagabend von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr in der katholischen Gemeinde Maria Grün, Schenefelder Landstraße 3, 22587 Hamburg.
Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten (Anmeldungen bitte bis 1. März) entnehmen Sie bitte den Flyern.
Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Vorbereitungsteam

„Unterwegs mit Emmaus nach Emmaus“ – Glaubensweg mit 4 Treffen in Fasten-/Osterzeit 2017

„Emmaus“ – das ist für viele ein Synonym für Auferstehung bzw. Begegnung mit dem auferstandenen Jesus.
Jede/r von uns trägt bestimmte Vorstellungen und Bilder im Kopf, was für sie/ihn diese Mitte des Christseins bedeutet. Als Christen leben wir in der Spannung des „Schon & Noch-nicht“. Wir sind bereits erlöst und durch die Taufe zu neuem Leben geschaffen, aber die endgültige Erfüllung – dann wenn keiner mehr Böses tut und kein Verbrechen mehr begangen wird (vgl. Jes 11,9) – erwarten wir noch.
Die Fastenzeit lädt uns jedes Jahr aufs Neue ein diese Spannung zwischen dem Schon und Noch-nicht neu zu erahnen.
Wer Lust hat diesen Weg (auch) gemeinsam u.a. mittels der sonntäglichen Evangeliumstexte (in der neuen Einheitsübersetzung) in Stille, Gespräch und Austausch zu gehen, den lade ich zu 4 Treffen in der Fasten- & Osterzeit ein.

Die Treffen sind alle im Gemeindehaus von St. Marien (Bei der Reitbahn 4):

  • Freitag, 3. März, um 18:30 Uhr (im Anschluss an die Hl. Messe) – Wüste (Mt 4,1-11)
  • Montag, 20. März, um 19:00 Uhr – Quelle (Joh 4,5-42)
  • Freitag, 7. April, um 18:30 Uhr (Im Anschluss an die Hl. Messe) – Vertrauen (Joh 11,3-45)
  • Freitag, 21. April, um 18:30 Uhr (im Anschluss an die Hl. Messe) – Augenblick (Lk 24,13-35)

Alle Treffen beginnen mit einem kleinen Fastenimbiss (um Spende wird gebeten) und enden ca. 20.15 Uhr bzw. der Montagstermin ca. 20:45 Uhr.
Ich bitte um eine verbindliche Anmeldung für das 1. Treffen bis zum Aschermittwoch (1. März) per Mail (ansgar.biller@st-marien-altona) oder im Pfarrbüro von St. Marien Altona. Ich freue mich mit Ihnen diesen Weg zu gehen.
Herzliche Grüße, Ansgar Biller (Pastoralassistent)
Flyer download „Unterwegs mit Emmaus nach Emmaus“ – Glaubensweg mit 4 Treffen in Fasten-/Osterzeit 2017 weiterlesen

Menü