Kindergarten Maria Grün

Am 30.07.2018 hat das neue Kita- Jahr in Maria Grün begonnen, mit erweiterten Öffnungszeiten von 7 – 17 Uhr.

Alle Kinder, Eltern und Familien grüßen wir ganz herzlich und wünschen einen guten Start in die neue oder nächste Gruppe.

Die nächsten Termine sind:
Elternabend in allen Gruppen vom 23. -29.08.2018
Nächstes Elterncafé am 23.08.2018
Vortrag zur Sprachentwicklung- Mehrsprachigkeit am 23.08.2018 mit Frau von Holten, mit Multilingualer Bücherausstellung
Erntedankfeier am Samstag, 29.09.2018
Tag der offenen Tür am Samstag, 20.10.2018 von 11 -14 Uhr
St. Martinsfeier am Donnerstag, 08.11.2018
Nikolausfeier am Donnerstag, 06.12.2018
Schließzeit über die Weihnachtsfeiertage ab 21.12. 2018 um 14 Uhr
Start in das neue Jahr am 02.01.2019

Rückblick:

  • Mit einem Gottesdienst und Segen verabschieden wir uns am Sonntag, 01.07.2018 in die Sommerferien mit einem Kindergartenfest und der Abschiedsfeier für die Vorschulkinder.
  • Gärtnern und Grillfest KiGa Maria Grün am 26.05.18
    Am Samstag, den 26.Mai fanden sich ca. 30 Eltern mit Kindern zum Gärtnern auf dem Außengelände des KiGa Maria Grün ein.
    Nach der Arbeit des Unkraut jäten, Hecken schneiden, Kräuter- und Wildblumenwiesen anlegen, Obststräuchern anpflanzen folgte das Vergnügen: Ab 17 Uhr wurde gegrillt und gechillt, an einem herrlich sommerlichen Nachmittag!
  • Kinderrechte und Prävention sind die Arbeitsthemen der Vorschulkinder im Monat Mai. Mit der Fußgänger- Führerschein-Prüfung und einem Besuch beim Bürgermeister im Hamburger Rathaus am Mittwoch, den 30.05.2018 lernten die 5-6 Jährigen sich selbstbewusst und sicher durch den Alltag zu bewegen.
  • Zur Einweihung des Pastoralen Raums, am Sonntag, den 03.Juni beteiligten sich die Kindergartenkinder mit einer Führung durch unsere Kirche. Klein wie groß; Kinder, Eltern, Familien waren eingeladen die Kirche mit ihren Besonderheiten kennenzulernen. Die von den Kindern geleiteten Führungen begannen nach dem Festgottesdienst mit Stefan Heße zur Errichtung der Pfarrei St. Maria ab 12 Uhr im 30-minütigen Rhythmus vor der Kirche.

Gärtnern und Grillfest -26.05.18

Am Samstag, dem 26.5. wird gegärtnert auf dem Außengelände des KiGa Maria Grün.
Gemeinsam mit Eltern, Kindern wird ein erster Ansatz gemacht das Gelände in neuem Glanze erstrahlen zu lassen.
Von 14 -17 Uhr verschönern und gestalten wir neu durch Unkraut zupfen, Hecken schneiden, Kräuter- und Wildblumenwiesen anlegen, uvm.
Nach der Arbeit folgt das Vergnügen:

Ab 17 Uhr wird gegrillt und gechillt und Sie sind herzlich eingeladen. Für Getränke ist gesorgt. Bringen Sie ihre Grillware mit oder was Sie gerne verspeisen möchte.
Herzliche Grüße
Ihr Kindergarten Team und
Donata Predic


Kinderrechte und Prävention sind die Arbeitsthemen der Vorschulkinder im Monat Mai. Mit der Fußgänger- Führerschein-Prüfung und einem Besuch beim Bürgermeister im Hamburger Rathaus am Mittwoch, den 30.05.2018 lernen die 5-6 Jährigen sich selbstbewusst und sicher durch den Alltag zu bewegen.

Am Freitag, 1.Juni begehen wir ein Fest zum Weltkindertag.

An der Einweihung des pastoralen Raums, am Sonntag, den 03.Juni beteiligen sich die Kindergartenkinder mit einer Führung durch unsere Kirche. Klein wie groß; Kinder, Eltern, Familien sind eingeladen die Kirche mit ihren Besonderheiten kennenzulernen. Die von den Kindern geleiteten Führungen beginnen nach dem Festgottesdienst mit Stefan Heße zur Errichtung der Pfarrei St. Maria ab 12 Uhr im 30- minütigen Rhythmus vor der Kirche.


weitere Termine

  • Sonntag, 01.07.2018 Sommerfest und Abschied der Vorschulkinder mit Gottesdienst
  • Woche 39: 24. -28.09.2018 Elternabend in allen 4 Gruppen
  • Samstag, 29.09.2018 Erntedankfeier
  • Oktober 2018 Tag der offenen Tür – gemeinsam mit der Katholischen Schule – der Termin wird noch bekannt gegeben
  • Donnerstag, 04.10.2018  Elternratssitzung
  • Donnerstag, 08.11.2018  St. Martinsfeier
  • Donnerstag, 06.12.2018  Nikolausfeier

Rückblick März 2018 und (Vor-) Osterzeit

Die Osterkerze 2018 Maria Grün
In diesem Jahr gestaltete der Kindergarten die Osterkerze für unsere Pfarrkirche Maria Grün. Ausgehend von der biblischen Geschichte vom Sturm auf dem See, die wir den älteren Kindern erzählt und anschließend mit Ihnen besprochen haben, haben wir ein Segelschiff (ähnlich einem Blankeneser Pfahlewer) als Motiv gewählt. Das Besondere an diesem Schiff ist der Mast in Form eines Kreuzes und dieses Kreuz steht für Jesus. Auch in unserem Leben, egal ob Kind oder Erwachsener, gibt es stürmische Zeiten in denen wir traurig sind, Angst haben, uns allein gelassen fühlen oder meinen alle und alles gegen uns zu haben. Und dann, dass wissen unsere Kinder, dann ist Jesus für uns da und wir dürfen ihn wecken und ihm sagen was uns bedrückt, so wie seine Freunde das im Sturm auf dem See getan haben. Er lässt uns nicht allein, er passt auf uns auf- immer! Das hat er uns versprochen und das glauben wir.
Möge Gott unser Schiff lenken, wenn wir durch Stürme segeln müssen. Er möge die Wellen klein halten und uns das nahe Ufer zeigen. Möge Gott unser Leuchtturm und unser Anker sein! Segensspruch

In der Woche vor Ostern sind wir dem Osterhasen zur Hand gegangen und haben eine Menge Eier gefärbt, gebastelt und gemalt.

Die am Gründonnerstag mit den Eltern gebastelten Palmstecken sorgten für strahlende Kinderaugen. Am Palmsonntag wurde der Gottesdienst mit dem Segnen der bunten Palmzweige und dem feierlichen Einzug der Kinder in die Kirche eröffnet.

Zum gemeinsamen Osterfrühstück fanden sich alle 72 Kindergartenkinder zum feierlich und reich gedeckten Picknick in der Halle ein.


frühere Nachrichten


• Am 21.März 2018 von 20 – 22 Uhr ist Elternabend bei den Dinos, – unseren Kleinsten -, zum
Thema: „Welchen Umgang wollen wir miteinander haben? Wie möchten wir gerne angesprochen werden? Welche Wertevermittlung wollen wir im KiGa vertreten?“

• Für die Regenbogen- und Villa Kunterbunt-Eltern informieren wir am 28. März von 20 – 22 Uhr zum
Thema „Prävention: Kinder schützen- Kinder stärken“. Die Veranstaltung findet im Gemeindehaus statt.

• Das nächste Elterncafé-Treffen ist am 23. März von 08:15 – 10:00 Uhr im Elternsprechzimmer des KiGas. Für Kaffee und Tee ist gesorgt.

• Zum verspäteten Osterfrühstück treffen wir uns am 5. April mit allen Kindergartengruppen.

Allen Familien wünschen wir schöne Frühjahrsferien und hoffentlich bald mehr Wärme für uns,
Ihr Kindergarten Maria Grün


  • 19. – 28.03.2018 „Hamburg räumt auf“ – Beteiligung
  • Sonntag, 25.03.2018 Familiengottesdienst am Palmsonntag,
    Die Kinder bringen ihre gebastelten Palmstecken mit.
  • Unsere Regenbogen –Gruppe macht sich auf den Weg nach Altona ins KitaKino.
    Wir werden dort im Januar Filme zum Thema „Freundschaft“ ansehen.
    Eigentlich ist die Reise bereits aufregend genug… es gibt viel Spannendes zu erleben, zu sehen: Bus fahren, einsteigen, den Sitzplatz mit dem besten Freund/besten Freundin suchen, Mitreisende beobachten, aus dem Fenster schauen, (mit-) teilen was man sieht, Halteknopf drücken…
    Und wir fragen uns: „Was ist und wie geht eigentlich Freundschaft?“


  • Neujahrsempfang – 11.1.18

    Flyer Neujahrsempfang als download


     

    Im Januar 2018

    • freuen wir uns auf die Neuzugänge: Anthony Benites, Oscar Ruchala , Felicia Thiel , Rosalie von Klitzing, Mila Wiedemann, Lili Wolters
    • und begrüßen gemeinsam mit den Kindergarten- Familien das Neue Jahr, beim Neujahrsempfang am 11.Januar 2018 von 20 – 22 Uhr im Kindergarten.

    Das Kollegium, und die Mitarbeiterinnen des Kindergarten Maria Grün wünschen Ihnen einen guten Start in 2018.
    Mögen Sie im Neuen Jahr viel Glück, Gesundheit und frohe Stunden erleben.

    Herzlichst Ihr Kindergarten Maria Grün


2017
  • Im Anschluss an das St. Martinsfest begann die traditionelle 1-wöchige Backaktion unserer Gruppenkinder mitsamt ihren Eltern im Kindergarten. Das Ergebnis der Verkaufs- und Spendenaktion zugunsten der Sozialeinrichtung „ Alimaus“ für Obdachlose auf St. Pauli belief sich auf 700,- EURO. Ein Dank an alle Beteiligten, Gemeindemitglieder und Mitarbeiter die zu diesem Erfolg beigetragen haben.• Unsere Vorschulkinder wechseln im Sommer 2018 in die Grundschule, … nach nebenan. Den ersten Vorgeschmack auf einen neuen Lebensabschnitt erlebten Kinder wie Eltern im Dezember mit den ersten Einschulungsgesprächen und beim Märchentheaterbesuch in der Aula.• Hohen Besuch erhielten wir am frühen Morgen des 6. Dezembers: Mit weißem Bart, rotem Anzug, mit Mitra, Bischofsstab und Schlitten, -bepackt mit zahlreichen Geschenkesäckchen für die einzelnen Gruppen-, besuchte der heilige St. Nikolaus unsere kleinen Gemeindemitglieder.• Mit einem Theater- Engelsspiel, himmlischer Verkleidung und Gesang durch unsere Kinder war der Advents-Gottesdienst mit Familien am 13.12. um 16 Uhr feierlich gestaltet. Die weihnachtlichen Kirchen- und Adventslieder erhielten eine wundervolle Violinen Begleitung durch unsere liebe „Mira“, Miranda Becker.• Tags darauf wurde erneut (Vor)- Freude geteilt. Beim Adventscafé im Wohnheim Rissen trafen die „Jungen“ auf die „Alten“. Vor den interessierten Heimbewohnern sangen und spielten Kinder aus unseren Gruppen Vorweihnachtliches und luden das Publikum ein zum Mitmachen. Für offene Herzen und Heiterkeit war gesorgt.

Neue KiGa-Leitung – DONATA PREDIC

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Gemeindemitglieder,
ich freue mich auf meine neue Aufgabe als Kitaleitung und auf die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen des Kindergartens Maria Grün. Seit dem 1. Oktober 2017 habe ich bereits einen liebevollen und sehr herzlichen Empfang durch die Kinder, die Eltern und das Team erfahren.
Es ist schön, in die Elbvororte zurück zu kehren, da ich lange Jahre in Nienstedten gelebt habe. Ursprünglich in Freiburg/Breisgau geboren, bin ich seit 1994 in Hamburg ansässig.
Meine ersten Berufsjahre widmete ich der aktiven Kunst- und Theatertätigkeit sowie der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Über zwanzig Jahre arbeitete ich als Dozentin in der Berufsausbildung für Pädagogen und leitete eine eigene Schule für Darstellende Kunst.
Ein krankheitsbedingter Berufswechsel brachte mich in die Wirtschaftswelt. Für mehrere Jahre arbeitete ich in London für einen internationalen Medienkonzern mit Schwerpunkt auf Film und Fotografie. Hier übernahm ich die Personal- und Umsatzverantwortung für den europäischen Markt.
Zurück in Hamburg, bin ich seitdem als Museumspädagogin u.a. im Altonaer Museum tätig. Während der letzten Jahre habe ich in einer Kita in Lokstedt den Vorschul- und Elementarbereich aufgebaut und geleitet. Des Weiteren war ich sowohl für das Qualitätsmanagement der Kita als auch für die Aus- und Weiterbildung von Praktikanten und FSJ’lern zuständig.
Innerhalb der Kirche setze ich mich besonders für frauenspezifische Themen, die Ökumene und Globale Gerechtigkeit ein. Deshalb bin ich privat im Vorstand und Aufsichtsrat zweier Entwicklungshilfe- Gesellschaften und in der Telefonseelsorge engagiert.
Ich freue mich, Sie alle kennenzulernen.
Herzlichst Ihre Donata Predic


Tag der offenen Tür im Kindergarten Maria Grün – 26.3.17

WIR LADEN EIN
zum
TAG DER OFFENEN TÜR
am
SONNTAG, d. 26.3.2017
von 12-14 Uhr.
Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher
>Neue Räume >Krippengruppe
>Fingerfood >Kaffee/Getränke
>Experimente >Basteln >Spiel & Spaß
Herzlich willkommen!
Plakat zum Tag der offenen Tür 26.3.17


Alles wieder unter einem Dach!

In unserem Kindergarten hat sich seit den Sommerferien einiges verändert. In dieser Zeit entstanden Räume für eine Krippengruppe, die in Kürze mit ihrer Arbeit beginnen wird, ein neuer Gruppenraum für die Vorschulgruppe „Villa Kunterbunt“ mit Garderobe und Sanitärbereich, ein Mitarbeiterraum und eine neue Küche.
Während der Bauphase waren die Villa Kunterbunt und alles Material aus dem Keller im Gemeindehaus untergebracht, das Mittagessen wurde in der dortigen Küche zubereitet und der große Saal diente als dreigeteilter Multifunktionsraum: Gruppenraum der Villa Kunterbunt, Essensraum für alle Kindergartenkinder und Lagerraum!
Die Kinder haben das „Exil“ im Gemeindehaus gut überstanden, sie haben sich schnell an die neue Umgebung gewöhnt und sich dort wohlgefühlt.
Dann nach fast einem halben Jahr war es soweit, die Villa Kunterbunt (und alles andere) zog am 30. und 31. Januar aus dem Gemeindesaal zurück in den Kindergarten.
Nachdem Spiele, Bausteine, Buntstifte, Farben, Bücher und 1000 andere „Kleinigkeiten“, die man im Gruppenalltag so benötigt in Kartons verpackt waren, konnte es losgehen: Kartons, Tische, Stühle und Regale wurden von zwei netten Möbelpackern in den neuen Gruppenraum verfrachtet, der Rest in die Kellerräume.
Die meisten Kinder waren an den Umzugstagen zu Hause geblieben, in der Notgruppe unterstützte uns eine Mutter, das restliche Team konnte sich auch nicht über Langeweile beschweren: Die neue Küche musste geputzt und eingeräumt werden, im Keller mussten Kartons ausgepackt und in die Regale geräumt werden und in der neuen Villa Kunterbunt herrschte einfach nur Chaos. Da erschien auf wundersame Weise eine Putzfee und unterstützte tatkräftig das „Feudelgeschwader“. Süße Grüße zauberten verlorene Energie zurück, das Chaos lichtete sich und als die Kinder nach zwei Tagen wieder in den Kindergarten kamen war alles fertig – na ja fast fertig, in der Villa Kunterbunt experimentieren wir noch ein wenig herum: wo und wie soll was stehen? Das wird sich spätestens dann herausstellen, wenn Spüle, Geschirrschrank und Garderobe eingebaut sind.
Die Krippengruppe, die übrigens die „Dinogruppe“ sein wird, wird inzwischen altersgerecht ausgestattet, damit sich deren künftige Bewohner dort wohlfühlen können.
Die Umgestaltung des Außengeländes wird hoffentlich im Frühjahr abgeschlossen sein.
Wir freuen uns, dass wir nun alle wieder unter einem Dach vereint sind und auf ein weiterhin schönes und ereignisreiches Kindergartenjahr.


 

mg-vorschulgruppe-paed-konzeptVorschulgruppe „Villa Kunterbunt“

Das Konzept „Kita- Brückenjahr“ beschreibt einen verbindlichen Qualitätsrahmen für die pädagogische Arbeit im letzten Jahr vor dem regulären Schuleintritt der Kinder in Hamburger Kindertagesstätten.

Informieren Sie sich über unsere pädagogische Arbeit im Jahr vor der Einschulung (Konzeptpapier zum Download).


„Regenwurm und Co- geheimnisvolle Erde“ 

Rahmenplanthema Sept./Okt. 2016

terrarium
Terrarium für Regenwurm und Asseln

Was ein Regenwurm mit Erntedank zu tun hat?
Eine ganze Menge, denn ohne einen gesunden Boden gibt es kein gesundes Wachstum! In den vergangenen Wochen haben die Villa Kunterbunt Kinder Fridolin den Regenwurm auf seiner abenteuerlichen Reise durch den Boden begleitet und dabei erfahren wie wichtig er und all die Bodenbewohner für ein gesundes Wachstum sind.
Die Bakterien zum Beispiel (von denen in den oberen 30cm des Bodens auf der Fläche von einem Quadratmeter eine Billiarde! leben), die seinen Lebensraum so gut es geht von Schadstoffen befreien, die wir dort hinterlassen. Fridolin Regenwurm, seine unzähligen Artgenossen und Freunde (Asseln, Springschwänze, Käfer, Fadenwürmer, usw.) wühlen sich auf der Suche nach abgestorbenen Pflanzenteilen, die sie in wichtige Nährstoffe umwandeln, unermüdlich durch den Boden und lockern ihn dadurch auf.
Fridolin hat sich nicht freiwillig auf seine Reise begeben, die Menschen haben ihm seinen Lebensraum zerstört: mit einem Laubsauger haben sie nicht nur alle herabgefallenen Blätter sondern auch gleich noch einen Großteil seiner Freunde entfernt. Fridolin musste sich ein neues Zuhause suchen, dort wo Menschen so verantwortungsvoll mit dem Boden umgehen, dass er auch für die kommenden Generationen noch nutzbar ist.
Die Kinder haben sofort erkannt, dass der Boden eine unserer wichtigsten Lebensgrundlagen ist: „Wenn nichts mehr wachsen kann, haben wir nichts mehr zu essen!“
Deshalb konnten im Stuhlkreisgespräch zum Erntedankfest auch alle verstehen, dass wir an diesem Tag Gott für all die guten Gaben, die wir von unseren Feldern ernten „Danke!“ sagen, – für unsere schöne Erde, die er so wunderbar erschaffen hat!
Gleichzeitig haben sie erkannt, dass wir alle behutsam und verantwortungsvoll mit dieser Schöpfung umgehen müssen: „Sonst machen wir die Erde kaputt!“ Selbstverständlich haben wir auch im Kindergarten dieses schöne Fest gefeiert. Für unser Erntedankessen mit allen Kindergartenkindern wurden in den einzelnen Gruppen die unterschiedlichsten Gemüse und Früchte gesammelt. Für einen köstlichen Gemüseeintopf: Kartoffeln, Möhren, Bohnen, Kohlrabi, Süßkartoffeln, Pastinaken, Blumenkohl, Sellerie, Lauch, Petersilie und Zwiebeln. Für die leckere Nachspeise: Äpfel, Birnen und Trauben, Brot und Brötchen für die Beilage.
Alle Kinder haben bei der Zubereitung mitgeholfen, es wurde mit großem Eifer Gemüse geputzt, geschält und klein geschnippelt.
Zum Mittagessen an festlich gedeckten Tischen wurde später alles mit großem Appetit verspeist.

erntedank

Gleich sind wir fertig mit der Vorbereitung, auf den Tischen fehlen nur noch Besteck und Gläser.

erntedank 2

erntedank 3

Alle guten Gaben, alles was wir haben,
kommt o Gott von Dir, wir danken Dir dafür! AMEN

Guten Appetit!


ERWEITERUNG DES KINDERGARTENS MARIA GRÜN

Mit den Sommerferien beginnen die lange vorbereiteten Baumaßnahmen. Das Dach des Paulus-Hauses wird erneuert, die Räumlichkeiten des Kindergartens erweitert, eine Krippe eingerichtet, das Spiel- und Gartengelände aufgearbeitet und eine neue Zuwegung hinter der Kirche her eingerichtet.

Bis zum Ende der Baumaßnahmen, die sich bis in den November hineinziehen werden, kann es auf dem Gelände von Maria Grün eng werden; bitte richten Sie sich darauf ein, daß nicht immer genügend Parkplätze zur Verfügung stehen werden.

Die (älteren) Kinder ziehen während des Umbaus aus der Villa Kunterbunt in einen Teil des Saals des Gemeindehauses; hier werden auch die Kinder aus der Mäusegruppe und der Regenbogengruppe mit ihnen zu Mittag essen.

Mit dem neuen Angebot hoffen wir, den Erwartungen an eine Krippenbetreuung, eine Verlängerung der Betreuungszeiten u.a.m. entsprechen zu können.

Nachdem wir am 17. Juli im Hochamt die ältesten Kindergartenkinder verabschiedet haben werden, laden wir Sie zu einer Info-Veranstaltung ins Gemeindehaus ein.

Bitte unterstützen Sie dieses Zukunftsprojekt unserer Pfarrei gerne mit einer guten Gabe auf das Konto unserer Pfarrei mit dem Stichwort „Erweiterung KiGa MG“. Danke!

Für eine Zahlung, die wir auf das Konto der Pfarrei (IBAN DE04 400 602 650 023 044 700; BIC GENODEM1DKM) erbitten, wird eine Spendenbescheinigung erteilt. Dazu bitten wir um Angabe des Spenders und der Adresse im Verwendungszweck der Überweisung.


 


 

 

Logo KiGa MGKindergarten Maria Grün
Leitung: Frau Donata Predic
Schenefelder Landstr. 3
22587 Hamburg
Tel.: 040 – 86 90 36
E-Mail: Kindergarten@MariaGruen.de

Menü